Nur für kurze Zeit Versandkostenfrei ab 30€ Mindestbestellwert mit dem Code*: FREI30

Glossar

HBCI/FinTS
Steht für ’Financial Transaction Services’ und ist die Weiterentwicklung des 1996 erstmals von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) veröffentlichten Online-Banking Standards ‚Homebanking Computer Interface’ (HBCI).

EBICS
Von der Deutschen Kreditwirtschaft entwickelt bezeichnet der ‚Electronic Banking Internet Communication Standard’ (kurz: EBICS) einen neuen, multibankfähigen Standard für die Übertragung von Zahlungsverkehrsdaten über das Internet.

RFID
Steht für ‚Radio Frequency Identification’ und bezeichnet im engeren Sinne die automatische Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen. Durch die RFID-Technik wird das Erfassen von Daten erleichtert. Der neue Personalausweis (nPA) ist mit einem RFID-Chip mit Prozessorfunktion ausgestattet.                                     

DK
Der ZKA (Zentraler Kreditausschuss) heißt jetzt ‚Die deutsche Kreditwirtschaft’ (DK).

Secoder
Ein universeller Chipkartenleser, der nach Spezifikationen der Deutschen Kreditwirtschaft entwickelt wurde und eine einheitliche Lösung für die sichere Abwicklung von Zahlungen im Internet unterstützt.

PACE Protokoll
'Password Authenticated Connection Establishment’ bezeichnet ein passwortbasiertes Authentisierungs- und Schlüsseleinigungsverfahren. Das Protokoll wurde vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für den Einsatz im neuen Personalausweis entwickelt. Das Protokoll akzeptiert die Passworteingabe, verifiziert das Passwort und leitet daraus Sitzungsschlüssel ab, um die weitere Kommunikation abzusichern.

Signatur
Mittels der elektronischen Signatur können Unterzeichner bzw. Signaturersteller elektronischer Daten / Dokumente eindeutig identifiziert und die Integrität der signierten elektronischen Informationen geprüft werden. Technisch gesehen erfüllt die elektronische Signatur den gleichen Zweck wie eine eigenhändige Unterschrift. In Deutschland stellt der Gesetzgeber nach dem Signaturgesetz zusätzliche Anforderungen an elektronische Signaturen, indem für bestimmte Bereiche eine qualifizierte elektronische Signatur gefordert wird. Nur diese kann dann eine gesetzlich vorgeschriebene Schriftform ersetzen. Der neue Personalausweis (nPA) ermöglicht die qualifizierte elektronische Signatur.

eID
Um Nutzer den sicheren Nachweis ihrer Identität in Web-Anwendungen zu ermöglichen, müssen Diensteanbieter einen eID-Server betreiben. Er ist die zentrale Datendrehscheibe der IT-Infrastruktur für den neuen Personalausweis. Der eID-Server ist das Bindeglied zwischen AusweisApp und Website, also zwischen dem Bürger und dem Anbieter eines Online-Dienstes.